*
Logo
blockHeaderEditIcon

Rotec Rohrtechnik Erlangen

Menu
blockHeaderEditIcon
sliderhomerotec
blockHeaderEditIcon

ROTEC setzt auf Nachhaltigkeit

Der bei Rohrgräben ausgebaute Boden muss nach dem Kreislaufwirtschaftsabfallgesetz beprobt und nach LAGA M 20 eingestuft werden. Nach langen Verhandlungen mit dem Umweltamt der Stadt Erlangen wurde vereinbart, dass der Aushub auf den Baustellen vorbeprobt wird. Für Aushub bis  Z 1.2 hat ROTEC Lagerboxen gebaut. Dieser Aushub wird gesiebt und dem Wiedereinbau zugeführt. Aushub Z 2 wird direkt zu Deponien gebracht.

Auf unserem Gelände können nun bis zu 1.800 m³ Aushub gelagert werden. ROTEC hat für Lagerboxen und die dazugehörigen Entwässerungsanlagen ca. 150.000 € investiert.


Foto: ROTEC Rohrtechnik GmbH

Foto: ROTEC Rohrtechnik GmbH

Auch beim Horizontalspülbohren setzt ROTEC auf Nachhaltigkeit. Bei der Entsorgung des für die Spülbohrung eingesetzten Bentonits gehen wertvolle Ressourcen verloren. ROTEC plant die Anschaffung einer Recyclinganlage für Bentonit. Das aus der Grube abgepumpte Bentonit wird nicht entsorgt, sondern über die Recyclinganlage aufbereitet und erneut der Bohrung zugeführt. Dadurch reduziert sich die zu entsorgende Menge auf ca. 20 %. 


Foto: ROTEC Rohrtechnik GmbH

Recyclinganlage im Probebetrieb


Foto: ROTEC Rohrtechnik GmbH

Spülbohrgerät (im Hintergrund: Recyclinganlage)


Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail