Mär 06 2020

Kunden bewerten ROTEC

Auch 2019 haben wir unsere Kunden gebeten nach Abschluss der Baumaßnahme unsere Leistungen zu bewerten. Die Bewertung erfolgt nach acht Kriterien mit Schulnoten von 1 – 6. Die Kundenbefragung erfolgt im Rahmen unserer Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001. 25 Baumaßnahmen wurden bewertet.

Das Ergebnis: ROTEC ist Spitze. Der Notendurchschnitt liegt bei 1,49.

Vielen Dank an unsere Kunden, welche sich an der Bewertung beteiligt haben.

 

Deutschlandpremiere bei Leitungsverlegung im Pflugverfahren

Die Erlanger Stadtwerke AG (ESTW) verlegen eine neue Wasserleitung zwischen den Stadtteilen Schallershof und Bruck durch den Regnitzgrund. Im Rahmen der beiden durchgeführten Bauabschnitte wurden die Leitungen im Torpedopflug­ sowie im Spülbohrverfahren eingebracht. Dabei wurde in Deutschland erstmals eine Wasserleitung der Dimension DA 450 im Pflugverfahren verlegt.

Kompletten Artikel auf auf B_I umweltbau Online (externer Link) lesen.
 

ROTEC stellt Weihnachtsbäume auf

Es ist nicht der Weihnachtsbaum in New York am Rockefeller Center. Diese Bäume stehen mitten in Erlangen am Marktplatz. Und wie in den letzten Jahren stellte ROTEC diese Weihnachtsbäume auf.

Fröhliche Weihnachtszeit Erlangen!

ROTEC war dabei!

Am Samstag, 09. November führte die Mittelschule Herzogenaurach einen Berufsinformationstag für die Klassen 7 bis 9 durch. Gemeinsam mit dem bayerischen Bauindustrieverband war ROTEC dabei. An vier Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler als Baggerfahrer am Baggersimulator üben, eine „Luftdruckprobe“ vorbereiten und durchführen, Pflastersteine richtig zu einer Fläche zusammen setzen und einen Unterflurhydranten montieren. Die Mädels und Jungs waren mit Feuereifer dabei. Vielleicht wird einer mal Rohrleitungsbauer.
ROTEC bildet zur Zeit sechs Rohrleitungsbauer, einen Baumaschinenmechaniker, einen Produktdesigner und eine Kauffrau für Büromanagement aus. Ausbildung wird bei ROTEC groß geschrieben!
Auch zum Beginn des Ausbildungsjahres im September 2020 suchen wir noch Azubi`s.

Deutschlandpremiere mit Rotec

Um die Wasserversorgung der östlichen Stadtteile im fränkischen Erlangen dauerhaft zu sichern, verlegen die Erlanger Stadtwerke AG (ESTW) eine neue Wasserleitung zwischen den Stadtteilen Schallershof und Bruck durch den Regnitzgrund. Im Rahmen der beiden zwischen August 2018 und Oktober 2019 durchgeführten Bauabschnitte wurden die Leitungen im Torpedopflug- sowie im Spülbohrverfahren eingebracht. Dabei wurde in Deutschland erstmalig eine Wasserleitung der Dimension DA 450 im Pflugverfahren verlegt. Die Rotec Rohrtechnik GmbH, Erlangen, bereits seit 22 Jahren Mitglied des Rohrleitungsbauverbandes e. V. (rbv), zeichnete als Generalunternehmer der Baumaßnahme für den reibungslosen Ablauf dieser gelungenen Deutschlandpremiere verantwortlich. Das Unternehmen verfügt über ein profundes Know-how im Leitungsbau, unter anderem belegt durch die Zertifizierungen DVGW GW 301: G1 ge, st, pe / W1 ge, st, pvc, pe / DVGW GW 302: R 4, RAL-GZ 962, AGFW FW 601 FW 1 st, ku, ISO 9001, ISO 45001.

(rbv-Nachrichten Ausgabe Sep. / Okt. 2019)