Trinkwasser­leitungen für Lauf an der Pegnitz

Die Zuleitung vom Wasserwerk Spitalwald in das Stadtgebiet, aus AZ DN 500, wird altersbedingt erneuert. Die Transportleitung die überwiegend direkt entlang der BAB 9 verläuft wird in der Industriestraße durch eine Leitung aus duktilen Gussrohren DN 400 ersetzt. Parallel dazu wird die Trinkwasserleitung aus AZ DN 200 in der Industriestraße gegen eine Leitung aus PE 100, RC DA 180 ausgetauscht und die Hausanschlussleitungen erneuert bzw. umgebunden.

Nahwärme im Baugebiet Rieterbogen, Nürnberg-Kornburg

Bis 2025 werden rund 150 Wohneinheiten in Form von Eigentums-wohnungen, Reihenhäusern und Doppelhaushälften in Nürnberg - Kornburg im neuen Baugebiet „Rieterbogen“ entstehen.

Trinkwasser für Wasserzell

Schluss mit dem Abkochen des Trinkwassers in Wasserzell! Die Stadtwerke Eichstätt schließen die bisher eigenständige Wasserversorgung von Wasserzell an ihr Versorgungsnetz an. Der von Wasserzell betriebene eigene Brunnen wird aufgelassen. Dazu wurde eine ca. 540 m lange Verbindungsleitung von Rebdorf nach Wasserzell gebaut.

Neue Wasserleitung durch Erlanger Wiesengrund gepflügt

700 m Wasserleitung aus PE DA 450 wurden in Erlangen am Herzogenauracher Damm verlegt. In drei Abschnitten wurde die Leitung eingepflügt. Bodenschonend – schneller – kostengünstiger: Unter dieser Schlagzeile berichtete die Erlanger Zeitung am 31.08.2018 darüber.

Bauindustrie­zentrum Nürnberg-Wetzendorf macht sich schick.

So soll das neue Zentrum aussehen. Links, das geplante Parkhaus.

Seit Jahrzehnten steht das Bauindustriezentrum der Bayerischen Bauindustrie für Ausbildung und Schulung von Bauprofis. Die überbetriebliche Ausbildung unserer Azubi`s, Vorarbeiter- und Werkpolierkurse, PE-Schweißer- und Nachumhüllerausbildung findet hier statt.